Solar Peace Sculpture by Fred George

Präsentation erster Ideen für die interaktive Installation im Fuss der SPS im Rahmen des Seminars

In einer Präsentation wurden die ersten Ideen des studentischen Seminars für interaktive Installation im Sockel der Solar Peace Sculpture vorgestellt. Mehr hierzu …

Fred George with Prof. Dr Antonio Krüger (DFKI GmbH)

DFKI @ Universität des Saarlandes unterstützt die Solar Peace Sculpture

"Wir planen im Rahmen eines studentischen Seminars, interaktive Präsentationen für den Sockel der Solar Peace Sculpture zu gestalten. Eine Idee könnte dabei sein, dass die aktuelle Präsenz von Betrachtern rund um die Statue, bzw. die aktuell gewonnene Energie der Solarpanele in die Präsentation mit einfließen. So kann ein digitaler Bezug zu den Themen Energieverbrauch und Ressourcenknappheit im Rahmen der Skulptur hergstellt werden. Für die Studenten bietet sich damit die einzigartige Gelegenheit, an einem künstlerischen Projekt Teil zu nehmen."
Prof. Dr. Antonio Krüger (DFKI GmbH, Dezember 2010)

Solar Peace Sculpture by Fred George

Sehen Sie die Solar Peace Sculpture!

Solar Peace Sculpture by Fred George

Hier stellen wir Ihnen Bildmaterial zur SPS zur Verfügung, sehen Sie die Aufbauschritte und verschiedene Ansichten der fertigen Skulptur aus 2010 …

 

Prof. Dr. Schmidt-Gönner mit Fred George

HTW steht vor neuen Herausforderungen

Mit der geplanten Multimedia-Installation im Fuss der Solar Peace Sculpture werden verschiedene Konstruktionsdetails der Skulptur verändert und angepasst werden müssen, so Prof. Dr. Günter Schmidt-Gönner. Die Ingenieure der HTW bereiten diese technischen Komponenten vor, die in der nächsten Projektphase umgesetzt werden sollen.

Solar Peace Sculpture by Fred George

 

Technische Details (15 Meter)

Technische Beschreibung (für 120 Fässer)
Die tragende Konstruktion der Skulptur besteht aus einem Kreis, der aus Stahl hergestellt wurde - Außerhalb ein Diameter von 48.28 Fuß, mit einem rechteckigen ausgehöhlten Profil von 8 x 8 in, th = 0.39 darin. Es hat einen vertikalen mittleren Balken der Länge von 46.97 Fuß mit einem rechteckigen ausgehöhlten Profil von 8 x 8 in, th = 0.31 in. Zusätzlich gibt es zwei Diagonalen, die diesem mittleren Balken beigefügt sind, der etwa 45 Grade zur 4 Uhr und 8 Uhr Position, beziehungsweise zum Hauptdiameter führt. Jeder in der Länge von 23.48 Fuß mit einem rechteckigen ausgehöhlten Profil von 8 x 8 in, th = 0.31 in. Der Fußplatte ist 2 x 45 x 45 in groß. Die geschweißten Rippen sind 1 x 14 x 14 in groß. Die Fußplatte wird dem Fundament-Körper mittels 12 Fundament-Ankern befestigt. Typ Pfeifer PGS 48/480 l. Die Skulptur wird auf einem verstärkten Block-Fundament (Beton) gegründet.

Fundament-Maße von 17.06 x 17.06 x 5.58 Fuß tief. Gesamtgewicht des Armierungs-Stahls beträgt 1.2 Tonnen, das Volumen von ca. 1624.7 Kubik- Fuß; 126.7 Tonnen Gewicht. Die Basis der Hauptunterstützung wird durch eine 8.53 Fuß hohe Pyramide-Quadratpyramide von der Stahlplatte- mit einer Neigung von 45 ° ummantelt. Zum Aufbau werden 121 Fässer übereinander befestigt. 121 x Fässer, außerhalb ein Diameter von 23.03, in der Gesamthöhe 34.72 in.

  1. By Prof. Dr. Ing. Günter Schmidt-Gönner,
    Head Engineer, Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW
    Saarbrücken, Germany
  2. And Eugen Schneider,
    Engineer, Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW
    Saarbrücken, Germany
  3. And Bernd Eichenseer,
    Engineer, Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW
    Saarbrücken, Germany

 







Path: Bau der SPS > Technische Details (15 Meter)